Jahresrückblick 2019

Erschienen am 14. April 2020 in Aktuelles

Für die Pfadfinder*innen des Stamms Santa Cruz gab es dieses Jahr wieder einiges zu erleben. Gemeinsam starteten wir das Jahr mit der deutschlandweiten 72-Stunden Aktion des Bundes Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ). Hier war es unsere Aufgabe in 72 Stunden ein spontanes Zeltlager zum Thema Kinderrechte auszurichten und anschließend einen Stand am Kinderfest im Palastgarten aufzubauen. Zusammen mit allen Altersstufen machten wir uns auf die Suche nach einem geeigneten Platz, den wir in Trier-Irsch dank der Unterstützung des dortigen Pastors fanden. In der Gruppe und auf der „Fridays for Future“ Demonstration setzten wir uns dann aktiv mit dem Thema Kinderrechte auseinander. Wir bastelten, bauten Posterstände und fanden natürlich auch noch Zeit für ein paar Spiele. Zum Abschluss gab es Popcorn aus dem Feuertopf und andere Aktivitäten im Palastgarten.

Das Fast-Umsonst Pfingstlager „VollKostBar“

Für viele wird dieses Jahr aber auch unsere Lagerküche im Gedächtnis bleiben. Denn wir beteiligten uns ebenfalls an der Jahresaktion unseres Verbandes, der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG). Diese stand unter dem Motto „VollKostBar – fit. gesund. und gut drauf“. Die Aktion rief dazu auf, sich mit einer gesunden Lebensweise und dem eigenen Wohlbefinden zu beschäftigen. Was bedeutet es eigentlich gut drauf zu sein? Und wie ernähre ich mich gesund?

Wir schauten hier besonders auf das Thema gesunder und vor allem nachhaltiger Ernährung. In diesem Rahmen schafften wir es ein (fast) Umsonstlager über Pfingsten auszurichten, bei der die Verpflegung nahezu vollständig aus geretteten Lebensmitteln bestand. In Kleingruppen beschäftigten wir uns damit, wie viele Lebensmittel im Supermarkt und zu Hause weggeworfen werden, obwohl sie noch genießbar wären. Bei viel frischem Obst, Gemüse und Gebäck wurde diskutiert, probiert und verschiedenste Gerichte zubereitet. Ein Dank geht an die Beteiligten, die zur Sammlung der Lebensmittel beigetragen haben. 

Herbstlager in Losheim

Im November ging es schließlich nach einem gelungenen Kartoffelfest noch auf unser alljährliches Herbstlager, das uns dieses Jahr nach Losheim am See führte. Mit Bus und Bahn reisten wir gemeinsam an und bezogen in Kleingruppen unsere Blockhütten. Auch wenn das Wetter uns auf die Probe stellte, machten wir uns auf Schatzsuche im Wald. Hier halfen wir in der falschen Zeit gestrandeten Außerirdischen dabei nach Hause zu finden und lösten knifflige Rätsel von Vogelscheuchen. 

Friedenslicht & Weihnachtsmarkt


Natürlich durfte auch dieses Jahr unser Stand am Heiligkreuzer Weihnachtsmarkt nicht fehlen. Dieses Jahr konnten die Besucher den mittlerweile legendären Grünkohl, gekocht von unserer grünen Pfadi Stufe, und zum ersten Mal auch Frucht Smoothies der Jungpfadfinder probieren.

Zu guter Letzt richteten wir dieses Jahr auch die Entsendungsfeier des Friedenslichts von Bethlehem unter dem Motto „Mut zum Frieden“ aus. Am 3. Adventssonntag hörten wir hierzu die Rede von Malala Yousafzai, der jüngsten Nobelpreisträgerin der Geschichte, und verteilten das Friedenslicht in der Gemeinde.

Kommentar hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.