Pfadfinder*in sein in Zeiten von Corona

Erschienen am 14. April 2020 in Aktuelles

„Als Pfadfinder*in gebe ich in Schwierigkeiten nicht auf“ –   so lautet einer unserer Leitsprüche. Leider ist auch an unserem Stammesalltag die Corona Krise nicht spurlos vorbeigegangen, doch deswegen brauchen wir noch lange kein Trübsal blasen. Hier haben wir für euch ein paar Ideen gesammelt, wie ihr die Zeit bis zur nächsten Gruppenstunde und besser noch – bis zum nächsten Lager – ausfüllen könnt.

Wann gehen die Gruppenstunden wieder los?

Leider wissen wir zur Zeit noch nicht, wann die Gruppenstunden wieder anfangen können. Wir hoffen sehr, dass wir uns wieder treffen können sobald die Schule wieder anfängt, aber hierbei müssen wir uns natürlich nach den Regeln des Gesundheitsamtes richten. Wir werden euch aber rechtzeitig Bescheid geben, wann es wieder los geht.

Was kann ich solange machen um weiter Pfadfinder*in zu sein?

Pfadfinder*in ist man natürlich auch dann, wenn mal keine Gruppenstunden sind. Manche sagen sogar, dass man immer ein Pfadfinder bleibt. Besonders jetzt ist es wichtig für einander da zu sein, auch wenn wir uns nicht immer persönlich sehen können. Vielleicht könnt ihr jemandem in eurer Nachbarschaft eine Freude mit einem Bild oder etwas gebasteltem machen. Oder vielleicht könnt ihr euren Eltern zu Hause noch ein kleines bisschen mehr helfen als sonst? Die Älteren unter euch können vielleicht beim Einkauf für andere helfen, die zur Zeit nicht selber in den Supermarkt können? Erinnert euch an euer letztes Stufenversprechen. Könnt ihr davon etwas in eurem Alltag umsetzen?

Ideen für zu Hause

Sicher gibt es zur Zeit viele Angebote an Videos, Spielen und nicht zu letzt Hausaufgaben, die gemacht werden wollen. Doch denkt ihr auch manchmal schon an das nächste Lager oder die nächste Fahrt mit dem Stamm? Hier findet ihr ein paar nützliche Tipps wie ihr richtig euren Rucksack packt und einige andere Ideen für eure eigene „Gruppenstunde zu Hause“ (danke an Sebastian Sehr vom Stamm DPSG Mettmann).

Habt ihr ein Stück Schnur oder Seil zu Hause? Dann probiert doch mal diese nützlichen Knoten:

Wie wäre es mit ein paar Münztricks? Zaubertricks sind eine gute Möglichkeit andere zu unterhalten


Wir freuen uns auf die nächste Gruppenstunde zusammen und sind gespannt auf eure Abenteuer!

Bleibt gesund und Gut Pfad – eure Leiter

Comments are closed.